Softwarelösungen

Die Anforderungen an Prozesse in der Produktion und Logistik haben sich in den letzten Jahren grundlegend geändert. Zur Unterstützung der immer komplexen Prozesse werden heute zunehmend Automatisierungs- und Softwaresysteme eingesetzt. IPOL setzt daher bei seinen Beratungsleistungen seit mehreren Jahren auf eine ganzheitliche Betrachtung der Material- und Informationsflüsse. Dabei besteht unserer Leitidee darin, dass abgestimmte Softwarelösungen immer dem optimalen Prozess folgen und Prozesse nicht auf die u.U. begrenzten Fähigkeiten einer bestimmten Software „verbogen“ werden sollen.

„Software follows Process“

In Rahmen unseres 4-Stufenmodels gegen wir daher wie folgt vor:

  • Analyse des Ist-Prozesses und des Prozessumfelds
  • Konzeption eines optimierten Ziel-Prozessablaufes
  • Auswahl, Anpassung oder Entwicklung einer Software, die den Ziel-Prozess optimal unterstützt
  • Begleitung der Softwareeinführung, Parametrierung und Anwenderschulung

Weiterführende Informationen: